Act against Aids

Update: Situation der Newlands Clinic Coronavirus

Während sich das Coronavirus weltweit rasant ausbreitet, ergreift auch die Newlands Clinic Massnahmen. Auf diese Weise wollen wir das Infektionsrisiko so gering wie möglich halten. Informieren Sie sich hier über die aktuellen Entwicklungen.

mehr...

«Wir müssen uns bestmöglich schützen»

Das Coronavirus hat Simbabwe erreicht: Die Newlands Clinic hat weitere Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Damit wollen wir die Gesundheit unserer Mitarbeitenden und unserer Patientinnen sicherstellen. Klinik-Manager Matthias Widmaier gibt einen Einblick in die momentane Lage.

mehr...

Newlands Clinic verschärft ergriffene Massnahmen

Simbabwe hat bis anhin noch keine bestätigten Covid-19-Fälle. In der Newlands Clinic verfolgen wir die Lage seit Wochen aufmerksam und passen die bereits getroffenen Massnahmen weiter an. Ab Montag werden alle Patientinnen und Patienten durch einen provisorischen Pavillon geschleust; diese Eingangskontrolle umfasst Fiebermessen und Fragen nach Gesundheitszustand und allfälligen Risiken. Auf diese Weise haben wir die Kontrolle über Ein- und Ausgänge und können Patienten mit Verdacht auf eine Corona-Infektion unverzüglich in das dafür designierte Spital schicken.

mehr...

Coronavirus: Bisher keine bestätigten Verdachtsfälle in Simbabwe

Simbabwe sei bisher nicht vom Coronavirus betroffen. Das simbabwische Gesundheitsministerium meldet weiterhin, dass die Befunde bei den getesteten Verdachtsfälle alle negativ ausgefallen seien. In der Newlands Clinic verfolgen wir die Lage aufmerksam und haben entsprechende Vorsichtsmassnahmen getroffen.

mehr...

Testphase: Spielend über HIV/Aids aufklären

Eine App die Jugendliche spielerisch über heikle Themen wie Sexualität und HIV/Aids aufklärt – diese Vision will Karin Stierlin mit ihrer Organisation taboobreaker umsetzen. In der Newlands Clinic testen nächste Woche Jungen und Mädchen verschiedenen Alters die erste Version der Love Land App. Wie wichtig diese Testphase ist und was sich Karin Stierlin davon erhofft, lesen Sie im Interview.

mehr...

Ruedi Lüthy im Interview

Im letzten Jahr durfte Ruedi Lüthy verschiedene Auszeichnungen und Ehrungen entgegennehmen. Das Medienecho war gross. Einige, ausgewählte Artikel gewähren Einblick in seine Arbeit gegen HIV/Aids und seine Motivation.

mehr...

Neues aus der Newlands Clinic

In der aktuellen Ausgabe der Newlands Post berichtet unser administrativer Direktor Matthias Widmaier, wie die Newlands Clinic mit der wirtschaftlich schwierigen Lage in Simbabwe umgeht. Die Geschäftsleiterin Sabine Lüthy erzählt von einem Hausbesuch, der von Leid aber auch Hoffnung geprägt war. Dies und weitere Themen lesen Sie in der Dezemberausgabe.

Newlands Post Nr. 03

«Der Schweizerische Menschenrechtspreis 2019 ehrt mich sehr»

Die internationale Gesellschaft für Menschenrechte Sektion Schweiz verleiht Prof. Ruedi Lüthy den Schweizerischen Menschenrechtspreis 2019. Er wird für sein grosses Engagement im Kampf gegen HIV/Aids geehrt. «Diese Anerkennung meiner Arbeit ist eine grosse Freude für mich», sagt Prof. Ruedi Lüthy, Gründer der Ruedi Lüthy Foundation. Die feierliche Preisverleihung fand am 7. Dezember 2019 in Bern statt.

mehr...

Ruedi Lüthy erhält Ehrendoktor

Die Medizinische Fakultät der Universität Basel verleiht Professor Ruedi Lüthy ehrenhalber die Würde eines Doktors der Medizin. Damit honoriert die Universität seine Pionierarbeit und sein unermüdliches Engagement im Kampf gegen HIV/Aids. Die offizielle Verleihung fand am 29. November 2019 in der Martinskirche in Basel statt.

mehr...

Act against Aids am Giving Tuesday

Am 3. Dezember ist Giving Tuesday – der weltweite Tag des Gebens und Spendens. Auch wir sind mit einer Aktion dabei, die wir Simba gewidmet haben. Unterstützen Sie HIV-positiven Jugendlichen wie Simba, damit sie eine professionelle Betreuung erhalten und ein selbstbestimmtes Leben haben können.

mehr...

Wissenschaftspreis für Ruedi Lüthy

Zum Auftakt der 17. Europäischen AIDS Konferenz in Basel wurde Prof. Ruedi Lüthy mit dem «Award for Excellence in HIV Medicine 2019» geehrt. Die European AIDS Clinical Society (EACS) zeichnete ihn für seinen grossen Einsatz gegen die Infektionskrankheit HIV/Aids aus. «Dieser Award ist eine sehr grosse Ehre», sagt Prof. Ruedi Lüthy.

mehr...

«Mehr als ein Tropfen auf den heissen Stein»

Wissen, das Leben rettet: Die Newlands Clinic schulte zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit der DEZA 20 Pflegefachleute aus sechs südafrikanischen Ländern. In einem zweiwöchigen Intensivkurs lernten die Pflegefachleute theoretisches und praktisches Wissen über die HIV-Behandlung. Azza Mashumba unterrichtet im Ausbildungszentrum. «Unsere Arbeit zieht weite Kreise», sagt sie im Interview mit der Newlands Clinic.

mehr...