Act against Aids

Wissenschaftspreis für Ruedi Lüthy

Zum Auftakt der 17. Europäischen AIDS Konferenz in Basel wurde Prof. Ruedi Lüthy mit dem «Award for Excellence in HIV Medicine 2019» geehrt. Die European AIDS Clinical Society (EACS) zeichnete ihn für seinen grossen Einsatz gegen die Infektionskrankheit HIV/Aids aus. «Dieser Award ist eine sehr grosse Ehre», sagt Prof. Ruedi Lüthy.

mehr...

«Der Schweizerische Menschenrechtspreis 2019 ehrt mich sehr»

Die internationale Gesellschaft für Menschenrechte Sektion Schweiz verleiht Prof. Ruedi Lüthy den Schweizerischen Menschenrechtspreis 2019. Er wird für sein grosses Engagement im Kampf gegen HIV/Aids geehrt. «Diese Anerkennung meiner Arbeit ist eine grosse Freude für mich», sagt Prof. Ruedi Lüthy, Gründer der Ruedi Lüthy Foundation. Die feierliche Preisverleihung findet am 7. Dezember 2019 in Bern statt.

mehr...

«Mehr als ein Tropfen auf den heissen Stein»

Wissen, das Leben rettet: Die Newlands Clinic schulte zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit der DEZA 20 Pflegefachleute aus sechs südafrikanischen Ländern. In einem zweiwöchigen Intensivkurs lernten die Pflegefachleute theoretisches und praktisches Wissen über die HIV-Behandlung. Azza Mashumba unterrichtet im Ausbildungszentrum. «Unsere Arbeit zieht weite Kreise», sagt sie im Interview mit der Newlands Clinic.

mehr...

Einblicke: «Ich muss leben!»

Im letzten Herbst verwandelte sich das Zuhause von Rumbidzai in ein Filmset. Sie schlüpfte in die Hauptrolle und erzählte von ihrem Traum. Mit dabei war auch unsere Geschäftsführerin Sabine Lüthy. Die beiden Frauen spürten sofort eine tiefe Verbundenheit. «Rumbidzai hat mich zu tiefst beeindruckt», sagt Sabine Lüthy. «Trotz all dem Leid hat sie eine unglaubliche Lebenskraft.»

Video jetzt sehen

Psychologische Unterstützung für Jugendliche mit HIV

Viele Jugendliche und junge Erwachsene hadern mit ihrer HIV-Infektion und der lebenslangen Therapie. Damit sie die Behandlung auch in der schwierigen Zeit der Pubertät fortsetzen, brauchen sie besonders enge Betreuung.

mehr...

Jahresbericht 2018

Die Newlands Clinic ist auch 2018 gewachsen – trotz politischer und wirtschaftlicher Turbulenzen in Simbabwe. Für rund 6‘500 Patientinnen und Patienten war die HIV-Klinik ein Ort der Ruhe und der Hoffnung, wo sie medizinische Hilfe und Zuwendung erhielten. Mehr dazu im aktuellen Jahresbericht.

Herzlichen Dank all unseren Spenderinnen und Spendern sowie allen Mitarbeitenden.

Jahresbericht online lesen

Einblicke: «Ich habe einen Traum!»

Vergangenes Jahr wurden in der Newlands Clinic rund 6'500 Patientinnen und Patienten behandelt. Einer von ihnen ist Simba. Der 17-Jährige gibt Einblick in seine Geschichte und erzählt von seinem Traum, eines Tages Arzt zu werden.

Video jetzt sehen

Ruedi Lüthy, Ausbildung, HIV-Management, Newlands Clinic

Fachleute ausbilden heisst Leben retten

Das Ausbildungszentrum der Newlands Clinic feiert am 8. April 2019 das achtjährige Jubiläum. Seit der Gründung ist die Anzahl der Kursteilnehmer stetig gewachsen: Mehr als 700 Fachleute haben im Jahr 2018 einen Kurs unseres Ausbildungszentrums besucht. Dies kommt Tausenden weiteren Patienten zugute, die lebenslang auf eine HIV-Therapie angewiesen sind. 

mehr...

Aktuelles Filmporträt gibt Einblick

«Wir bieten Tausenden von Menschen, die aus ärmsten Verhältnissen kommen, eine Überlebenshilfe, die sie sonst in diesem Land nicht bekommen würden. Und wir können diese Menschen doch nicht einfach im Stich lassen», so Ruedi Lüthy. Der aktuelle Film zeigt auf eindrückliche Weise, wie die Newlands Clinic Menschen mit HIV/Aids ein zweites Leben schenkt.

Unsere Arbeit wirkt - sehen Sie selbst.

Idai Zyklon

«Einmal mehr sind vor allem die Ärmsten betroffen»

Der schwere Tropensturm «Idai» hat in Mosambik, Malawi und Simbabwe immense Schäden angerichtet. In Mosambik und in Simbabwe wurde für mehrere Gebiete der Notstand ausgerufen. Die Newlands Clinic ist nur indirekt betroffen und unterstützt die Betroffenen mit Decken und Kleidern.

mehr...

Ruedi Lüthy im Interview

«Es sind insgesamt gesehen die besten 15 Jahre in meinem bisherigen beruflichen Leben.»

Anton Bruni vom «Der Murtenbieter» hat ein Gespräch mit Ruedi Lüthy geführt. Welche persönliche und medizinische Bilanz zieht er aus seinem grossen Engagement der letzten 15 Jahre? Wie war der Besuch von Bundesrat Cassis? Wie präsentierte sich die Situation die letzten Wochen in Harare?

Wir wünschen eine interessante Lektüre!

Der Murtenbieter, 29. Januar 2019 (pdf)

«Diese Tage haben uns als Team noch mehr zu­sam­men­ge­schweisst»

Matthias Widmaier, Administrativer Leiter der Newlands Clinic, berichtet, welche Auswirkungen die Situation in Simbabwe letzte Woche auf den Betrieb der Klinik hatten.

mehr...