Nouvelles - Ruedi Lüthy Foundation

Act against Aids

Ruedi Lüthy erhält Ehrendoktor

Die Medizinische Fakultät der Universität Basel verleiht Professor Ruedi Lüthy ehrenhalber die Würde eines Doktors der Medizin. Damit honoriert die Universität seine Pionierarbeit und sein unermüdliches Engagement im Kampf gegen HIV/Aids. Die offizielle Verleihung fand am 29. November 2019 in der Martinskirche in Basel statt.

Am Dies academicus, dem akademischen Tag der Universität Basel, erhielt Ruedi Lüthy die Würde eines Ehrendoktors verliehen. «Ich freue mich ausserordentlich über die grosse Ehre, die mir zuteil wird und danke der Medizinischen Fakultät der Universität Basel dafür ganz herzlich», sagt Ruedi Lüthy. Die Universität Basel zeichnet Ruedi Lüthy für seinen unermüdlichen Einsatz im Kampf gegen HIV/Aids aus. Ruedi Lüthy gehöre zu den weltweit angesehensten Klinikern und Forschern, begründet die Universität Basel ihre Wahl. Seine Forschung habe wesentlich dazu beigetragen, das Verständnis der Krankheit zu vertiefen sowie die Diagnostik und Therapie zu verbessern. Noch heute engagiert sich Ruedi Lüthy in der von ihm gegründeten Newlands Clinic in Simbabwe mit vollem Engagement gegen HIV/Aids. In der 2004 eröffneten Klinik rettet er Tausenden von HIV-positiven Menschen aus ärmsten Verhältnissen das Leben.